iPhone Tipps

iPhone schaltet sich aus und wieder ein? Mögliche Ursachen und Lösungen

Kennen Sie das Gefühl, morgens aufzuwachen und festzustellen, dass sich Ihr iPhone über Nacht auf mysteriöse Weise ausgeschaltet hat? Der Benutzer u/nathan_lesage teilte seine Erkenntnisse und seinen Beitrag auf Reddit.

Das ist eine verwirrende Situation, die einen ratlos zurücklassen kann. Aber keine Sorge, denn in diesem Artikel werden wir uns die möglichen Gründe für dieses Problem ansehen und Ihnen effektive Lösungen anbieten, um Ihr iPhone wieder zum Laufen zu bringen.

iPhone schaltet sich automatisch aus

Teil 1: Warum schaltet sich iPhone aus und wieder ein?

Scheint sich Ihr iPhone immer irgendwann aus- und wieder einzuschalten? Dann fragen Sie sich bestimmt, warum sich mein iPhone gerade ausgeschaltet hat? Wir werden Ihnen sagen, warum! In diesem Abschnitt gehen wir auf mögliche Gründe ein, warum Ihr iPhone einfach geht aus.

  • Fehler

    Es ist möglich, dass ein Fehler in der iOS-Software dafür sorgt, dass sich Ihr iPhone unerwartet ausschaltet. Apple veröffentlicht regelmäßig Software-Updates, die Fehlerkorrekturen und Leistungsverbesserungen enthalten. Es ist also wichtig, dass Sie Ihr iPhone auf dem neuesten Stand halten.

  • Status der Aufladung

    Die adaptive Ladefunktion kann dazu führen, dass sich das iPhone aus- und wieder einschaltet. Diese Funktion lernt Ihr tägliches Ladeverhalten und unterbricht den Ladevorgang bei 80 %, bis Sie Ihr Handy verwenden müssen. Dies trägt dazu bei, die Lebensdauer Ihrer Batterie zu verlängern.

    Wenn Sie feststellen, dass Ihr iPhone nur bis etwa 80 % aufgeladen wird und dann für etwa zwei Stunden pausiert, bevor es sich ausschaltet, sollten Sie nicht in Panik geraten. Dieses Verhalten lässt sich auf die adaptive Ladefunktion von iOS zurückführen. So ungewöhnlich es auch klingen mag, aber das ist es, was Ihr iPhone tut, um den Zustand der Batterie zu optimieren.

  • Batterieverwaltung

    Ein weiterer Faktor, der dazu führt, dass sich das iPhone aus- und wieder einschaltet, ist das Batterieverwaltung. iOS enthält fortschrittliche Funktionen zur Batterieverwaltung, um die Lebensdauer der iPhone-Batterie zu verlängern.

    Diese Funktionen überwachen Ihr Nutzungsverhalten und passen verschiedene Einstellungen an, z. B. die Aktualisierung von Apps im Hintergrund und die Bildschirmhelligkeit, um Batteriestrom zu sparen. In einigen Fällen kann dies dazu führen, dass sich Ihr iPhone nachts ausschaltet, um die Batterie zu schonen.

    Wenn die Batterie alt oder beschädigt ist, kann dies dazu führen, dass sich das iPhone einfach ausgibt. Sie können den Zustand Ihrer Batterie in der App "Einstellungen" überprüfen. Wenn der Zustand der Batterie unter 80 % liegt, ist es an der Zeit, die Batterie zu ersetzen.

  • Software-Störungen

    Auch Softwarefehler können dazu führen, dass sich Ihr iPhone unerwartet ausschaltet. Diese Störungen können verschiedene Ursachen haben, z. B. Konflikte zwischen Apps, beschädigte Dateien oder Hardwareprobleme.

  • Automatischer Neustart

    Ihr iPhone wird möglicherweise automatisch neu gestartet, wenn eine Softwareaktualisierung ansteht, eine App im Hintergrund läuft oder ein Systemwartungsprozess durchgeführt wird. Dies ist normalerweise normal. Wenn Ihr iPhone jedoch immer wieder unerwartet neu startet, kann dies ein Zeichen für ein Problem sein.

Teil 2: 4 Lösungen - iPhone schaltet sich aus und wieder ein

Wenn sich Ihr iPhone immer wieder aus- und einschaltet, können Sie diese Lösungen ausprobieren.

Lösung 1: Aufladen des iPhone bei 30 % oder mehr

Anstatt zu warten, bis die Batterie Ihres iPhones auf 20 % sinkt, sollten Sie es aufladen, wenn es etwa 30-40 % der Batteriekapazität erreicht hat. So stellen Sie sicher, dass Ihr iPhone immer genug Energie hat, um eingeschaltet zu bleiben.

Lösung 2: Akku-Optimierung deaktivieren

Die Funktion zur Optimierung des Batteriezustands von iOS ist nützlich, um die Lebensdauer der iPhone-Batterie zu verlängern. Allerdings kann sie manchmal zu Abschaltungen beitragen. Diese Funktion kann dazu führen, dass sich Ihr iPhone unerwartet ausschaltet, insbesondere wenn Sie ein älteres Handy oder eine Batterie in schlechtem Zustand haben.

So deaktivieren Sie die Akku-Optimierung,

  • Gehen Sie zu Einstellungen. Tippen Sie auf Batterie.
  • Dann Batteriezustand & Ladevorgang.
  • Schalten Sie den Schalter neben Optimiertes Laden der Batterie aus.

    optimiertes laden der batterie

Lösung 3: Nach Softwareupdate suchen

Regelmäßige Softwareupdates enthalten oft Fehlerkorrekturen und Verbesserungen, die Probleme wie Abschaltungen beheben können. Um nach Aktualisierungen zu suchen, gehen Sie zu "Einstellungen", wählen Sie "Allgemein" und tippen Sie auf "Softwareupdate". Wenn Aktualisierungen verfügbar sind, installieren Sie sie, um sicherzustellen, dass auf Ihrem iPhone die neueste Softwareversion installiert ist.

ios17 aktualisierung angefordert

Lösung 4: Erzwungener Neustart des iPhone

Dies kann manchmal kleinere Softwarefehler beheben, die dazu führen, dass sich Ihr iPhone unerwartet ausschaltet. Der erzwungene Neustart beendet alle Hintergrundaktivitäten und Apps auf Ihrem iPhone und löscht den Speicher-Cache. Ihr Gerät wird dadurch nicht beschädigt.

Hier erfahren Sie, wie Sie einen Neustart Ihres iPhone erzwingen können, wenn es sich gerade ausgeschaltet hat.

  • Drücken Sie die Tasten Lauter und Leiser nacheinander und lassen Sie sie wieder los.
  • Halten Sie die Power/Side-Taste gedrückt, bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.
  • Der Bildschirm Ihres iPhones wird dunkel und startet neu. Halten Sie die Einschalttaste gedrückt, bis Sie das Apple-Logo sehen.
Neustart des iPhone erzwingen

Letzte Möglichkeit: Behebung von iPhone-Neustart-Fehlern, die durch Bugs oder Fehlfunktionen verursacht wurden

Wenn Sie alle oben genannten Lösungen ausprobiert haben und sich Ihr iPhone trotzdem immer wieder aus- und einschaltet, ist es an der Zeit, ein Reparaturprogramm eines Drittanbieters zu verwenden. Wir stellen Ihnen ein zuverlässiges und sicheres Reparatur-Tool vor, das alle Ihre Software-Probleme lösen wird, einschließlich dieses - Tenorshare ReiBoot.

Es ist einfach zu bedienen und kann die zugrunde liegenden Probleme in nur wenigen Minuten diagnostizieren und beheben. Das Beste daran ist, dass Sie während des Reparaturvorgangs keine Ihrer Daten verlieren.

Wir führen Sie durch die einfachen Schritte zur Behebung des Problems, wenn sich Ihr iPhone selbst ausschaltet.

  • Nachdem Sie ReiBoot für iOS gestartet haben, verbinden Sie Ihr iOS-Gerät über ein USB-Kabel mit dem Computer. Wählen Sie die Option Reparatur starten, um zur Systemreparatur zu gelangen.

    betriebssystem reparieren
  • Wenn Ihr Gerät ordnungsgemäß funktioniert, wird eine spezifische Benutzeroberfläche angezeigt. Klicken Sie auf Standard Reparieren, um den Vorgang zu beginnen. Wenn das Gerät Probleme aufweist, befolgen Sie die Anweisungen, um es in den Wiederherstellungs- oder DFU-Modus zu versetzen, sodass ReiBoot es erkennen kann.

    iphone reparieren
  • ReiBoot wählt automatisch das am besten geeignete Firmware-Paket für Ihr Gerät aus. Klicken Sie auf Herunterladen, um das Paket online herunterzuladen. Wenn während des Downloads ein Fehler auftritt, können Sie es manuell herunterladen.

    firmware-manuell importieren
  • Sobald das Firmware-Paket heruntergeladen wurde, klicken Sie auf Jetzt reparieren, um den Systemwiederherstellungsprozess zu starten. Dieser Vorgang dauert normalerweise weniger als 10 Minuten. Stellen Sie sicher, dass Sie das Gerät während dieses Vorgangs nicht trennen.

    reset all settings

Ihr iPhone wurde repariert. Sie können Ihr iPhone jetzt wieder verwenden, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass es sich ausschaltet.

Fazit

In diesem Artikel haben wir die möglichen Gründe für das zeitweilige Ausschalten Ihres iPhones untersucht und praktische Lösungen für dieses Problem vorgestellt.

Während diese Lösungen oft das Problem beheben können, gibt es Zeiten, in denen eine fortschrittlichere Lösung erforderlich ist. In solchen Fällen kann Tenorshare ReiBoot als eine zuverlässige und sichere letzte Möglichkeit dienen. Es kann effektiv diagnostizieren und lösen alle Ihre iOS-Probleme in nur ein paar Minuten, ohne den Verlust Ihrer Daten zu riskieren.

iOS-Systemprobleme auf Knopfdruck reparieren
  • Recovery-Modus ein/aus mit nur 1 Klick, Ihr Telefon aus verschiedenen iOS Stuck-Szenarien retten, mehr Dinge jenseits der Vorstellungskraft liefern.
  • Unterstützt alle iPhone-Modelle und die neueste iOS 18 Beta und früher.

  Aktualisiert am 2023-11-09 / Aktualisiert für  Tipps für iPhone

(Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bestätigen)

(0 Abstimmungen, Durchschnitt: 5.0 aus 5 )

Beteiligen Sie sich an der Diskussion und geben Sie Ihre Stimme hier ab