iOS Probleme

iOS 17 Sideloading in der EU: Stimmt das?

Die EU hat Technologieunternehmen viele verbraucherorientierte Entscheidungen auferlegt, und Apple scheint eines ihrer Hauptziele zu sein. Dank der EU wird die iPhone 15-Serie voraussichtlich mit einem USB-C-Anschluss ausgestattet sein.

Eine weitere Entscheidung der EU besteht darin, Apple zu zwingen, bis 2024 Sideloading auf iOS zu erlauben.

Vor der Ankündigung von iOS 17 wurde gemunkelt, dass dieses Update mit Sideloading in der EU kommen wird. Aber ist das der Fall? Wird das EU-Sideloading wirklich kommen? Nun, genau das werden wir heute beantworten! Fangen wir gleich damit an.

Das Wichtigste zuerst: Was ist Sideloading?

IOS 17 Seitenbelastung

Bevor wir über die Verfügbarkeit von iOS 17 Sideloading sprechen, müssen Sie erst einmal wissen, was das überhaupt ist.

Unter Sideloading versteht man die Möglichkeit, Anwendungen aus anderen Quellen als dem offiziellen App Store von Apple zu installieren.

Sideloading ist in Android, dem größten Konkurrenten von iOS, bereits verfügbar. Die Art des Sideloadings, die unter Android verfügbar ist, unterscheidet sich jedoch ein wenig von der, die unter iOS erwartet wird. Wie das? Lesen Sie den nächsten Abschnitt, um das herauszufinden.

Unterschied zwischen dem Sideloading von Android und dem kommenden iOS Sideloading

Um Apps auf Android zu sideloaden, haben Sie mehrere Möglichkeiten. Sie können entweder einen App-Store eines Drittanbieters herunterladen, oder Apps von dort herunterladen. Oder Sie können APK-Dateien direkt aus dem Internet herunterladen und sie auf Ihrem Telefon installieren, um die Apps zu erhalten.

Das Sideloading, das für iOS erwartet wird, ermöglicht jedoch nicht die direkte Installation von Apps über Setup-Dateien. Stattdessen können Sie nur Apps aus App-Stores von Drittanbietern installieren.

Warum kommt das Apple Sideloading überhaupt erst?

Wie bereits erwähnt, zwingt die EU Apple dazu, App-Stores von Drittanbietern auf der iOS-Plattform zuzulassen. Der EU zufolge muss Apple bis 2024 App-Stores von Drittanbietern für iOS zulassen. Andernfalls kann Apple seine Produkte nicht mehr in der EU verkaufen.

Apple ist nicht wirklich gern bereit, iOS-Sideload-Apps zuzulassen. Dennoch muss es sich an die von der EU erlassenen Gesetze halten.

Kommt iOS 17 Side Loading?

Nein. Sideloading ist in iOS 17 nicht vorgesehen.

Zu diesem Zeitpunkt wurde iOS 17 offiziell angekündigt, und Apple hat noch nicht über die Möglichkeit gesprochen, Apps per Sideload zu laden.

Tatsächlich muss Apple das EU-Gesetz im Jahr 2024 einhalten, nicht im Jahr 2023. Apple ist also nicht verpflichtet, Sideloading im Jahr 2023 zu erlauben. Stattdessen hat Apple ein weiteres Jahr Zeit, um einen besseren Plan zur Einhaltung der Vorschriften auszuarbeiten.

Ähnliche Artikel: iOS 17 Neue Funktionen.

Wann kommt die Sideload iOS-Funktion?

iOS 18 wird das Softwareupdate von Apple für das Jahr 2024 sein.

Wenn Apple also bis 2024 das EU-Recht einhalten muss, bedeutet dies, dass Sideloading im nächsten Jahr mit dem Update iOS 18 erlaubt sein könnte.

Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass Apple das Sideloading in einem zukünftigen Update von iOS 17 erlaubt.

Bonus: Wie Sie nicht verfügbare/verbotene Apps in Ihrer Region vor dem Sideloading herunterladen

Wenn Sie eine bestimmte App auf Ihr iPhone laden möchten, die in Ihrer Region nicht verfügbar ist oder verboten wurde, finden Sie in diesem Abschnitt alles, was Sie brauchen!

Mit Tenorshare iCareFone können Sie jede beliebte verbotene App in Ihrer Region mit Leichtigkeit herunterladen. Sie brauchen keine technischen Kenntnisse, um es zu tun, und es braucht auch nicht viel Zeit.

Zum Beispiel ist die kürzlich populäre ChatGPT iOS-App derzeit nur für Nutzer in den Vereinigten Staaten verfügbar. Wie können also Benutzer aus anderen Regionen die App herunterladen? Die Antwort ist iCareFone! Außerdem müssen Sie sich nicht mit Ihrem Apple-Konto anmelden, sondern können die App mit einem einzigen Klick installieren.

Hier erfahren Sie, wie Sie es zum Herunterladen von Anwendungen verwenden können.

  • Laden Sie Tenorshare iCareFone herunter, installieren Sie es auf Ihrem Computer und verbinden Sie Ihr iPhone mit dem Computer. Öffnen Sie iCareFone. Wählen Sie die Registerkarte "Verwalten" oder wählen Sie "Jetzt verwalten" aus dem Apps-Schnellzugriff.

    icarefome ein klick backup
  • Wählen Sie auf der linken Seite das Menü "Apps Store". Hier sehen Sie eine Liste der eingeschränkten Apps, die Sie auf Ihr Telefon herunterladen können.

    download banned apps
  • Wählen Sie die App, die Sie laden möchten, aus der Liste aus. Sie wird dann geladen und auf dem verbundenen iPhone installiert.

Beachten Sie, dass diese Methode nur funktioniert, wenn Sie die besagte App zuvor auf Ihr iPhone geladen haben. Wenn Sie die App noch nie mit Ihrer Apple ID auf einem iPhone installiert haben, können Sie diese Methode nicht anwenden. (Außer für ChatGPT, wenn Sie ChatGPT herunterladen, gibt es keine Einschränkungen)

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Kommt der Sideload Launcher für iOS 17?

Nein. Für iOS 17 ist keine Art von Sideloading vorgesehen.

Apple ist nicht verpflichtet, das EU-Gesetz vor 2024 einzuhalten. Es ist also wahrscheinlich, dass sie das Sideloading nicht vor der Einführung von iOS 18 erlauben werden.

Ist Sideloading sicher?

Die Art von Sideloading, die auf Android verfügbar ist, ist nicht sicher. Wenn Sie versehentlich dazu verleitet werden, eine schlechte App auf Ihrem Gerät zu installieren, kann dies viele Probleme wie Datenlecks und Diebstahl verursachen.

Wie bereits erwähnt, wird das Sideloading von Apple jedoch anders ablaufen.

Apple ist sehr vorsichtig mit den Möglichkeiten, die es seinen Nutzern bietet. Das Unternehmen weiß, dass Nutzer durch Sideloading in Schwierigkeiten geraten können. Daher erlauben sie kein völlig unüberwachtes Sideloading wie bei Android.

Wie verwendet man Drittanbieter-Stores in iOS, wenn sie verfügbar sind?

Leider kennt niemand die genaue Art des Sideloadings, das auf iOS zukommt.

Es ist also unmöglich zu sagen, wie Sie das Sideloading nutzen werden, sobald es verfügbar ist. Es ist ratsam, die Nachrichten und Leaks zu diesem Thema zu verfolgen.

Fazit

Sidealoding wird nicht in iOS 17 enthalten sein.

Da die EU Apple jedoch gezwungen hat, Sideloading bis 2023 zuzulassen, wird Apple dies wahrscheinlich in iOS 18 ankündigen.

  Aktualisiert am 2023-12-07 / Aktualisiert für  iOS 17

(Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bestätigen)

(0 Abstimmungen, Durchschnitt: 5.0 aus 5 )

Beteiligen Sie sich an der Diskussion und geben Sie Ihre Stimme hier ab