Wie man macOS mit ReiBoot aktualisiert

Mit Tenorshare ReiBoot können Sie macOS mühelos auf eine frühere Version aktualisieren. Lesen Sie unsere detaillierte Anleitung, um zu erfahren, wie Sie ReiBoot für das macOS-Upgrade verwenden.

Verfügbar für macOS 13 Verfügbar für Windows 11/10/8.1/8/7

Ob Sie nun auf die neueste macOS-Version aktualisieren oder aufgrund von Kompatibilitätsproblemen zu einer früheren Version zurückkehren möchten, bietet ReiBoot eine unkomplizierte Lösung, die Zeit und Mühe spart. Mit nur wenigen Klicks können Sie Ihre macOS-Version aktualisieren und ReiBoot erledigt den Rest.

Dieser Leitfaden erklärt hauptsächlich, wie Sie Ihre Mac-Geräte aktualisieren können. Sie müssen ReiBoot zuerst auf Ihrem Computer herunterladen und installieren und dann den folgenden Schritten folgen.

Mit ReiBoot können Sie sicher sein, dass Ihr Mac problemlos auf die neueste Version aktualisiert wird, ohne dass dabei Daten verloren gehen oder das System beschädigt wird. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre macOS-Version ohne Probleme aktualisieren können.

Schritt 1. Beide Mac-Geräte verbinden

Starten Sie ReiBoot auf Ihrem Computer und verbinden Sie beide Mac-Geräte. Wenn die Geräte verbunden sind, klicken Sie unten links auf dem Panel auf „Weitere Funktionen". Wählen Sie dann „macOS-Update/Downgrade".

downgrade ios interface on reiboot

Schritt 2. Option „System wird aktualisiert" wählen

Ob Beta-Version oder endgültige Version, wählen Sie „System wird aktualisiert" Modus. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche unten.

Upgrade-Option auswählen

Schritt 3. DFU-Modus aktivieren

Befolgen Sie die Anweisungen unten, um Ihr Mac in den DFU-Modus zu versetzen. Die Methoden unterscheiden sich je nach Modell, bitte stellen Sie sicher, dass Sie das richtige Modell auswählen.

in den DFU-Modus versetzen

Schritt 4. Firmware-Paket herunterladen

ReiBoot erkennt Ihre macOS-Version automatisch und zeigt die aktualisierbare macOS-Firmware an. Klicken Sie auf „Herunterladen", um das Paket zu erhalten.

  • Falls der Firmware-Download fehlschlägt, klicken Sie einfach auf „Hier klicken", um ihn über den Browser herunterzuladen.
  • Wenn Sie bereits eine Firmware auf dem Computer haben, klicken Sie einfach auf „Lokale Firmware importieren", um die Firmware manuell zu importieren.

Der Firmware-Download kann einige Minuten dauern.

Herunterladen des Firmware-Pakets

Hinweis:

  • Nicht signierte IPSWs können derzeit nicht über ReiBoot wiederhergestellt werden. Wenn die macOS-Version nicht unterstützt wird, um ein Upgrade durchzuführen, fordert das Programm dazu auf, dass keine aktualisierbare macOS-Firmware gefunden wurde.

    Keine downgrade-fähige Firmware gefunden
  • Sie können die IPSW-Website besuchen, um zu überprüfen, welche Firmware von Apple signiert wird.

Schritt 5. Upgrade starten

Sobald das Firmware-Paket auf Ihrem Computer heruntergeladen wurde, können Sie auf „Upgrade starten" klicken, um macOS zu aktualisieren.

Upgrade starten

Das Starten des Upgrades löscht Ihre Daten nicht. Wenn Sie bestätigen möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche „Weiter".

Bestätigung zum Upgrade

Schritt 6. Upgrade durchführen

Das Programm beginnt mit der Aktualisierung von macOS. Trennen Sie während des Aktualisierungsvorgangs nicht Ihr Gerät.

Upgraden

Wenn das Upgrade abgeschlossen ist, sehen Sie die abgeschlossene Seite und Ihre Mac-Geräte sind auf dem neuesten Stand.

Upgrade abgeschlossen

Hinweis:

Wenn Ihr Mac-Modell mit dem Apple T2 ausgestattet ist, müssen Sie vor der Reparatur die folgenden Anweisungen Schritt für Schritt befolgen:

reiboot repariert T1-System reiboot repariert T2-System

Nach Abschluss aller Schritte klicken Sie bitte auf die Schaltfläche „Fertig" und Ihr Mac mit Apple T2 wird erfolgreich aktualisiert.

reiboot repariert T2-System

Ist es hilfreich?

Brauchen Sie noch Hilfe ?

Kontaktieren Sie einfach unser Support-Team, das Ihnen gerne weiterhilft. Sie können hier ein Online-Formular einreichen.

JETZT STARTEN