So entsperren Android Handy mit Google Konto

Passwort vergessen! Verdammt! Ihr Android Handy ist gesperrt und sie können nicht mehr darauf zugreifen. Natürlich möchten sie nicht auf ihr Passwort verzichten. Immerhin sind auf ihrem Handy private Daten, welche sie natürlich schützen möchten. Nicht jeder, der ihr Handy in die Hände bekommt, soll auf den gesamten Inhalt zugreifen können. Normalerweise sind sie auch sehr achtsam bei der Eingabe ihres Passwortes, doch nun ist es doch passiert. Was nun? In diesem Artikel lernen sie ihr gesperrtes Android Handy mithilfe eines Google Accounts entsperren können.

wie kann man android sperrbildschirm umgehen

1. Verwenden Ihr Google Konto Passwort

Jetzt fragen Sie sich vielleicht: „Wie entsperre ich mein Handy mithilfe eines Google Kontos?“ Eine weitere Option ist die Entsperrung über ihr Google Konto. Damit das jedoch funktionieren kann, müssen ein paar Voraussetzungen erfüllt sein.

  • Einmal muss die Android Device Manager App auf ihrem Handy aktiv sein, ebenso wie das GPS.

  • Wenn diese Voraussetzungen gegeben sind, tippen sie in den Browser eines zweiten Gerätes folgendes ein: „google.com/android/devicemanager“.
  • Anschließend melden sie sich dort mit ihrem Google-Konto an. Achtung: Das muss natürlich das gleiche Google-Konto sein, das sie auf ihrem gesperrten Handy verwenden.
  • Sind Sie angemeldet, können Sie das gesperrte Handy auswählen und die Option „blockieren“ wählen. Dadurch haben sie die Möglichkeit ein temporäres Passwort zu vergeben. Mit diesem temporären Passwort lässt sich dann ihr Handy entsperren.
  • Melden Sie sich mit Ihrem Google Konto Passwort an

Achten sie allerdings darauf eine andere Art des Passwortes zu verwenden, als welches bei ihnen gesperrt wurde. Erinnern sie sich beispielsweise nicht mehr an ihr Sperr-Muster, dann vergeben sie temporär einen Pin.

Falls Ihre Google Konto Informationen nicht funktionieren, müssen Sie zuerst Ihr Konto wiederherstellen, bevor Sie die oben beschriebene Methode verwenden können. Gehen Sie zur Seite zur Google Konten Wiederherstellung und befolgen Sie die Schritte zum Zurücksetzen über die zugehörige E-Mail-Adresse.

2. Verwenden 4uKey Google Account Unlocker - der beste Weg

Tenorshare 4uKey for Android Unlocker kann sowohl Entsperrmuster, PINs und auch Fingerabdruck-Sperren sehr schnell und unkompliziert entfernen. Wie funktioniert das Ganze aber nun? Im ersten Schritt müssen sie ihr Android Handy per Kabel mit dem Computer verbinden. Anschließend öffnen sie auf ihrem Rechner die Software und wählen die Option ihre Bildschirmsperre zu entfernen. Dann bestätigen sie ihr Vorhaben und sind einige Minuten später mit einem entsperrten Handy wieder glücklich.

Hinweis: Die Software kann derzeit nur das Passwort des Google-Kontos von Samsung Geräten entfernen.

  • Laden Sie Tenorshare Android Unlocker herunter und installieren es auf Ihrem Computer.

  • Sie werden feststellen, dass es zwei Funktionen auf der Startoberfläche gibt. Wählen Sie die zweite „Google Lock (FRP) entfernen“.

    wählen entfernen google account
  • Klicken Sie auf „Starten“, um Ihren Gerätenamen auszuwählen, und klicken Sie dann auf „Weiter“.

    wählen Ihr Geräts Name
  • Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Gerät in den Wiederherstellungsmodus zu versetzen, und klicken Sie auf „Weiter“.

    versetzen ihr gerät in den wiederherstellungsmodus
  • Wählen Sie die PDA-Informationen Ihres Geräts aus und klicken Sie auf „Weiter“, um sie erneut zu bestätigen.

    Wählen und bestätigen Sie die PDA Informationen des Geräts
  • Wenn es keine Probleme mit Ihren Geräteinformationen gibt, rufen Sie Ihr Gerät in den Download-Modus auf.

    Gerät in den Download Modus versetzen
  • Warten Sie, bis die Software die Datei abgerufen und erkannt hat.

    Datei abrufen und erkennen und abgleichen
  • Anschließend müssen Sie Ihr Gerät erneut in den Wiederherstellungsmodus versetzen.

    Gerät erneut in den Wiederherstellungsmodus versetzen
  • Klicken Sie auf „Weiter“. Die Software hilft Ihnen beim Entfernen Ihres Google-Kontos. Bitte warten Sie einige Minuten.

    wie kann man android bildschirm sperre umgehen

3. Weitere Methode

Eine weitere Methode funktioniert über die moderne Sprachsteuerung, die mittlerweile in fast jedem Handy integriert ist. Das setzt allerdings eine Sache voraus.

Sie müssen die Funktion „Trusted Voice“ in ihren Einstellungen aktiviert haben. Außerdem muss der Google Assistent auch ihre Stimme bereits kennen, was eine diverse vorherige Verwendung voraussetzt. Sind diese Voraussetzungen allerdings gegeben, können sie ihr Smartphone über die Sprachsteuerung entsperren, indem sie „OK Google“ und einen Befehl ausführen lassen. Sollten Sie an dem Punkt stehen, dass ihr Handy derzeit nicht gesperrt ist, sie aber überlegen, ob sie die Einstellungen entsprechend anpassen, sollten sie sich der Gefahr bewusst sein. Denn es besteht durchaus die Gefahr, dass die Sprachsteuerung fälschlicherweise auf einen Laut reagiert, der gar nicht ihrer Stimme entsprach. Mit dieser zufälligen Aktivierung können eben auch ungewollte Besucher auf das Handy zugreifen.

4. Behebung zu vieler falscher Passwortversuche

Einer der ältesten Tricks beim Knacken des Passworts besteht darin, alle möglichen Kombinationen manuell auszuprobieren. Während die Möglichkeiten praktisch unbegrenzt und menschlich unmöglich sind, sie auf dem heutigen Gerät einzeln zu testen, hindert dies die Menschen nicht daran, einige der bestmöglichen Kombinationen zu erraten.

Aus diesem Grund hat Android nach fünf falschen Versuchen einen 30-Sekunden-Lockdown-Timer eingerichtet. Wenn sich jemand in Ihr Gerät eingemischt hat und Sie nicht einsteigen können, müssen Sie nur warten, bis der Timer abgelaufen ist, und es erneut mit dem richtigen Entsperrcode versuchen.

Wenn Sie nicht auf den Timer warten können, können Sie möglicherweise ein zugehöriges Google-Konto verwenden, um das Telefon zu entsperren. Führen Sie dazu die gleichen Schritte aus, die in der vorherigen Methode aufgeführt sind.

Damit haben Sie nun einige Methoden an der Hand, um ihr gesperrtes Handy wieder entsperren zu können. Wir wünschen ihnen viel Erfolg bei der Umsetzung der einzelnen Herangehensweisen. Als Tipp für die Zukunft empfehlen wir ihnen verschiedene Entsperrungsmöglichkeiten zu verwenden. Dann können sie alternativ eine andere Entsperrungsmöglichkeit nutzen, welche sie entweder noch kennen oder sich im Vorfeld notiert haben.

  Updated on 2021-03-24 / Update for  Android Tipps

(Click to tate this post)

(0 votes, average: 5.0 out of 5 )

Join the discussion and share your voice here