iCloud-Kontakte synchronisieren nicht mit dem Mac,was tun

Zweifellos zählt das Synchronisieren von Kontakten zwischen den Geräten zu den nützlichsten Features von Apples iCloud. Nun kann es vorkommen, dass die Kontakte nicht synchronisieren: Änderungen, die Sie zum Beispiel im iPhone vornehmen, werden in der Kontaktliste des Mac nicht aktualisiert.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen einige bewährte Lösungen für dieses Problem.

Methode 1: iPhone Backups mit Tenorshare iCareFone

Wenn iCloud nicht automatisch synchronisiert, ist iTunes nicht immer die beste Lösung. Vielmehr lohnt es sich, eine spezialisierte Software wie Tenorshare iCareFone zu verwenden. Diese ermöglicht es, gezielt einzelne Dateikategorien – wie zum Beispiel Kontakte – vom iPhone auf den Mac zu übertragen und umgekehrt vom Mac auf das iPhone zu kopieren.

Die Anwendung von Tenorshare iCareFone ist einfach und klar. Hier eine Kurzanleitung dazu:

  • 1. Laden Sie Tenorshare iCareFone auf Ihren Mac herunter, installieren Sie das Programm und starten Sie es.
  • 2. Schließen Sie das iPhone über ein Kabel an den Mac an.
  • Startseite
  • 3. Sobald das Gerät vom Programm erkannt wird, wählen Sie den Menüpunkt „Sichern & Wiederherstellen“ Datei sichern
  • 4. Wählen Sie die Kategorien aus, welche Sie sichern bzw. wiederherstellen wollen, zum Beispiel „Kontakte“.
  • 5. Klicken Sie „Sichern“

Nun befinden sich die Daten auf dem Mac. Das Wiederherstellen geht genauso einfach.

Methode 2: Deaktivieren/Aktivieren von iCloud auf dem Mac, um das Synchronisationsproblem zu lösen

Probleme mit der iCloud-Synchronisation von Kontakten können Sie möglicherweise lösen, indem Sie die Synchronisation deaktivieren und dann erneut aktivieren:

  • 1. Klicken Sie auf das Apple-Logo links oben
  • 2. Wählen Sie das Menü „Systemeinstellungen“
  • 3. Deaktivieren Sie im Auswahlfenster von iCloud die Option „Kontakte“
  • 4. Starten Sie Ihren Mac neu
  • 5. Aktivieren Sie die Option „Kontakte“ wieder
disable and enable icloud contacts

Methode 3: Von iCloud abmelden und neu anmelden

Wenn Sie häufig das Problem antreffen, dass Ihr Mac nicht die Daten vom iPhone synchronisiert und Sie sicher sind, dass dies nicht am Gerät selber liegt, dann könnten Sie sich einmal von iCloud abmelden und wieder erneut anmelden:

  • 1. 1.Klicken Sie auf das Apple-Logo links oben und auf den Menüpunkt „Systemeinstellungen“
  • 2. Klicke im Dialogfenster links unten auf „Abmelden“
  • 3. Bestätige, dass du eine Kopie der Daten behalten willst. Dies ist wichtig, weil sonst sämtliche Daten vom Mac gelöscht werden!
  • 4. Starte den Mac neu und melde dich erneut mit deiner Apple-ID an
  • 5. Konfiguriere die iCloud-Synchronisation, d. h. wähle, was synchronisiert werden soll
force close message

Methode 4: Kontakte via iCloud.com wiederherstellen

Sie können Ihre Kontakte, Terminkalender, Safari Lesezeichen usw. direkt von iCloud wiederherstellen, wenn die Synchronisation mit dem Mac nicht funktioniert. Wenn Sie eine frühere Version wiederherstellen, wird die aktuelle archiviert, so dass Sie sie später wieder hervorholen können.

Um Ihre Kontakte direkt von iCloud herunterzuladen, gehen sie so vor:

  • 1. Rufen Sie im Browser des Mac die Website iCloud.com auf und loggen Sie sich mit Ihrer AppleID ein
  • 2. Klicken Sie links unten auf „Kontakte wiederherstellen“
restore contacts

Methode 5: Adressbuch umbenennen

Je nach Konfiguration ist es möglich, den Kontakte-Ordner auf dem Mac umzubenennen. Klicken Sie in der Apple-Menüleiste zu „Gehe zu“ und wählen Sie den Ordner „Programme“ (bzw. „Anwendungsunterstützung“). Suchen Sie den Kontakte-Ordner und benennen Sie ihn um. Dadurch werden Ihre iCloud-Kontakte erneut synchronisiert.

Methode 6: Fremd-Accounts in der Kontakte-App deaktivieren

In der Kontakte-App kann man nicht nur iCloud-Kontakte, sondern auch solche von Gmail, Facebook, usw. verwalten. Dies kann jedoch Probleme mit der Synchronisation der Kontakte verursachen. Wenn die iCloud-Kontakte nicht mit dem Mac synchronisieren, lohnt sich der Versuch, die Fremd-Accounts in der App zu deaktivieren:

Öffnen Sie auf dem iPhone die Kontakte-App und tippen Sie auf „Gruppen“. Dort deselektieren Sie alle Gruppen ausser die iCloud-Kontakte. Vergessen Sie nicht, das Ganze mit „Fertig“ zu bestätigen.

Schalten Sie das iPhone aus, warten Sie einen Moment und schalten Sie es wieder ein.

Wenn nun die Synchronisation perfekt funktioniert, können Sie die Fremd-Accounts wieder aktivieren. Am besten aktivieren Sie sie Schritt für Schritt und beobachten die iCloud-Synchronsiation. Auf diese Weise finden Sie heraus, welcher Fremd-Account den Fehler verursacht hat.

Extra Tipp: Kontakte, Messages, Apps und Fotos des iPhones via Mac verwalten

Wenn Sie Daten auf Ihrem iPhone zwischen Ihrem iPhone und Ihrem Computer frei verwalten möchten, kann Tenorshare iCareFone Ihr idealer Helfer sein. Tenorshare iCareFone ist ein PC-/Mac-basiertes Tool, mit dem Sie Ihre iOS-Geräte sehr flexibel verwalten können. Das Programm ist unterteilt in 6 kleine Tools, die sich auf die Behebung bestimmter Probleme spezialisiert haben. Sie können damit ganz einfach Daten auf Ihrem iPhone importieren, exportieren, hinzufügen und sogar löschen. Lesen Sie hier, wie das funktioniert:

Schritt 1 Wenn Sie die Software Tenorshare iCareFone installiert und Ihr iPhone über ein Kabel mit dem Mac verbunden haben, sehen Sie oben vier Menüs. Wählen Sie „Verwalten“.

Startseite

Schritt 2 In der linken Navigationsleiste wählen Sie die verschiedenen Dateitypen aus. Wie Sie sehen, handelt es sich um einen ausgewachsenen Datei-Browser, mit welchem Sie die verschiedenen Inhalte detailliert explorieren können.

Schritt 3 Wenn Sie bestimmte Dateien – zum Beispiel Kontakte – vom iPhone auf Ihren Mac übertragen wollen, klicken Sie die entsprechende Dateikategorie links an und wählen im Menü oben „Exportieren“.

Kontakte exportieren

Schritt 4 Wählen Sie den Dateispeicherort für die Kontakte auf Ihrem Mac und starten Sie die Übertragung.

Kontakte speichern

Mit iCareFone können Sie aber noch mehr machen, als nur Kontakte vom iPhone zum Mac zu übertragen.

  • 1. Sie können auch Dateien vom Mac zum iPhone übertragen. Dazu wählen Sie den Menüpunkt „Import“.
  • 2. Wenn Sie Dateien auf dem iPhone löschen möchten, geht dies am bequemsten mit iCareFone. Dazu wählen Sie die entsprechenden Dateien und klicken im Menü oben auf „Löschen“.
Kontakte bearbeiten

Fazit

Dass man Dateien zwischen den Apple-Geräten über die iCloud synchronisieren kann, ist für die meisten Nutzer eine Selbstverständlichkeit geworden. Umso ärgerlicher ist es, wenn diese Synchronisation einmal nicht funktioniert. Um das Problem zu lösen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Der sicherste Weg, Dateien – wie zum Beispiel Kontakte – zwischen den Geräten zu übertragen, ist die Drittsoftware Tenorshare iCareFone. Diese erlaubt es, einzelne Dateitypen oder Dateien vom iPhone zum Mac und umgekehrt zu übertragen oder zu löschen. Zudem lassen sich mit dieser Software auch Backups anfertigen, welche nur bestimmte Dateitypen enthalten.

Darüber hinaus ist Tenorshare iCareFone ein einfach zu bedienender Datei-Explorer, mit welchem sich der Inhalt des iPhones detailliert inspizieren lässt.

  Updated on 2019-11-30 / Update for  Mac Tipps

(Click to tate this post)

(0 votes, average: 5.0 out of 5 )

Join the discussion and share your voice here