1Password vs. iOS 18 Apple Passwort-App Vergleich 2024

Passwortverwaltung ist ein entscheidender Aspekt der Online-Sicherheit und des Datenschutzes. Bei so vielen Konten und Passwörtern kann es schwierig sein, den Überblick zu behalten und die Verwendung von schwachen oder wiederverwendeten Passwörtern zu vermeiden. Deshalb werden Passwort-Manager immer beliebter und sind unverzichtbare Werkzeuge für Benutzer, die ihre Passwörter sicher und bequem speichern, generieren und automatisch ausfüllen möchten.

Aber welchen Passwort-Manager sollten Sie wählen? In diesem Artikel vergleichen wir zwei der bekanntesten: 1Password vs. iOS 18 Apple Passwort-App. Beide sind so konzipiert, dass sie nahtlos mit Apple-Geräten zusammenarbeiten, weisen jedoch einige Unterschiede in Bezug auf Funktionen, Sicherheit, Verschlüsselung, Preisgestaltung und Kompatibilität auf. Schauen wir uns das einmal genauer an:

1. Funktionen

1Password ist ein etablierter und vertrauenswürdiger Passwort-Manager, der seit 2006 existiert. Es bietet eine breite Palette an Funktionen, wie zum Beispiel:

  • Tresore: Organisieren Sie Passwörter, Kreditkarten, Bankkonten und mehr in mehreren Tresoren. Teilen Sie diese mit Familien- oder Teammitgliedern und kontrollieren Sie die Zugriffsebenen.
  • Watchtower: Warnt vor Sicherheitsverletzungen, schwachen Passwörtern und veralteter Software. Aktualisieren Sie Passwörter mit Ein-Klick-Updates ganz einfach.
  • Zwei-Faktor-Authentifizierung: Fügen Sie eine zusätzliche Sicherheitsebene mit Codes von Ihrem Telefon oder einem Sicherheitsschlüssel hinzu.
  • Einmalpasswörter: Erzeugen und füllen Sie Passwörter für Websites, die die Zwei-Faktor-Authentifizierung unterstützen, und vermeiden Sie die Notwendigkeit separater Apps.
1password

iOS 18 Apple Passwort-App ist eine neue und verbesserte Version des integrierten Passwort-Managers für iOS-Geräte. Man kann sagen, dass sie mit 1Password konkurriert:

  • Passwort-Gesundheitscheck: Analysiert und identifiziert schwache, wiederverwendete oder kompromittierte Passwörter und bietet Vorschläge für stärkere Alternativen.
  • Passwort-Autofill: Füllt Passwörter automatisch auf kompatiblen Websites und Apps aus, mit Optionen für Face ID, Touch ID oder Code-Authentifizierung.
  • Passwortfreigabe: Teilen Sie Passwörter über iOS-Geräte oder Macs, die dieselbe Apple-ID verwenden, und übertragen Sie sie über AirDrop, Nachrichten oder Mail.
ios 18 passwords app on mac

2. Sicherheit

Sicherheit ist einer der wichtigsten Aspekte der Passwortverwaltung. Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Passwörter sicher gespeichert und übertragen werden und dass niemand ohne Ihre Erlaubnis darauf zugreifen kann. Sowohl 1Password als auch die iOS 18 Passwort-App behaupten, ein hohes Maß an Sicherheit für Ihre Passwörter zu bieten, aber wie vergleichen sie sich?

Bei 1Password müssen Sie Ihr Master-Passwort und Ihren geheimen Schlüssel eingeben, um Ihre Tresore zu entsperren. Ihr Master-Passwort ist ein langes und einprägsames Passwort, das nur Sie kennen. Ihr geheimer Schlüssel ist eine 34-stellige Zeichenkette, die bei der Erstellung Ihres Kontos generiert wird. Er wird auf Ihrem Gerät gespeichert und niemals an den Server gesendet.

Die iOS 18 Apple Passwort-App erfordert, dass Sie Ihren Gerätepasscode eingeben oder Face ID oder Touch ID verwenden, um Ihre Passwörter zu entsperren. Ihr Gerätepasscode ist ein vier- oder sechsstelliges Code, den nur Sie kennen.

3. Verschlüsselung

Verschlüsselung ist die Methode, Daten mit einem geheimen Schlüssel in eine unlesbare Form zu konvertieren. Sie wird verwendet, um Daten vor unbefugtem Zugriff oder Änderungen zu schützen. Sowohl 1Password als auch die iOS 18 Apple Passwort-App verwenden Verschlüsselung, um Ihre Passwörter zu sichern, aber sie nutzen unterschiedliche Techniken, um diese zu verwalten und abzurufen. Lassen Sie uns einen Vergleich anstellen:

1Password verwendet Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, wodurch Ihre Daten auf Ihrem Gerät verschlüsselt werden, bevor sie in die Cloud synchronisiert werden, und bei der Übertragung lokal entschlüsselt werden. Dies bedeutet, dass nur Sie den Schlüssel zum Zugriff auf Ihre Daten besitzen, was höchste Privatsphäre gewährleistet. Diese Methode ist auch als clientseitige oder Zero-Knowledge-Verschlüsselung bekannt.

Die iOS 18 Apple Passwort-App verwendet gerätebasierte Verschlüsselung, bei der Daten auf Ihrem Gerät mit einem hardwarebasierten Schlüssel verschlüsselt werden, der im Secure Enclave gespeichert ist. Dieser Schlüssel, der einzigartig für Ihr Gerät ist, kann weder kopiert noch extrahiert werden. Ihre Daten werden mit Ihrem Gerätepasscode oder biometrischer Authentifizierung entschlüsselt, was exklusiven Zugriff gewährleistet. Diese Methode ist auch als Hardware- oder On-Device-Verschlüsselung bekannt.

4. Preisgestaltung

Bei der Auswahl eines Passwort-Managers ist die Preisgestaltung entscheidend. Sowohl 1Password als auch die iOS 18 Apple Passwort-App bieten unterschiedliche Pläne an.

1Password bietet individuelle und Familienpläne mit monatlichen oder jährlichen Gebühren an. Die iOS 18 Apple Passwort-App hingegen ist kostenlos und bereits auf iOS-Geräten vorinstalliert. Sie bietet verschiedene Funktionen wie Passwort-Gesundheitscheck, Autofill, Teilen, Import/Export und Generierung an.

Passwort-ManagerMonatliche KostenJährliche Kosten
1Password (Einzelplan)$2,99$35,88
1Password (Familienplan)$4,99$59,88
iOS 18 Apple Passwort-App$0,99 (für iCloud-Speicher)$11,88 (für iCloud-Speicher)

Während 1Password mehr Funktionen und Flexibilität bietet, ist es mit Kosten verbunden. Die iOS 18 Apple Passwort-App ist kostenlos, erfordert jedoch iCloud-Speicher für die Synchronisierung von Passwörtern über verschiedene Geräte hinweg.

5. Kompatibilität

1Password ist mit mehreren Geräten und Plattformen kompatibel, wie Windows, Mac, iOS, Android, Linux, Chrome OS usw. Es integriert sich auch mit mehreren Browsern und Apps, wie Chrome, Firefox, Safari, Edge, Opera, Brave usw. Sie können die 1Password-Erweiterung verwenden, um Ihre Passwörter auf Websites und Apps, die sie unterstützen, auszufüllen.

Die iOS 18 Apple Passwort-App ist mit iOS-Geräten und Macs kompatibel. Windows-Nutzer können ebenfalls über die iCloud für Windows-App darauf zugreifen.

Bonus-Tipp: 4uKey für eine bessere PasswortverwaltungHEISS

Wenn Sie nach einer besseren Möglichkeit suchen, Ihre Apple-Passwörter zu verwalten, sollten Sie den 4uKey Passwort-Manager ausprobieren.

Dieses leistungsstarke Tool kann Ihnen helfen, Ihre Passwörter auf Ihrem iPhone, iPad oder iPod touch zu finden, anzuzeigen und zu exportieren. 4uKey Passwort-Manager kann Ihnen helfen, Ihr Apple-ID-Passwort wiederherzustellen, wenn Sie es vergessen haben oder von Ihrem Konto ausgesperrt sind. Es kann Ihnen auch helfen, Ihr vergessenes Apple-ID-Passwort wiederherzustellen, den Bildschirmzeit-Code zu entfernen und die MDM-Aktivierungssperre zu umgehen.

Hauptfunktionen des 4uKey Passwort-Managers:

  • Scannen und Anzeigen aller Konten und Passwörter, wie z. B. Wi-Fi, E-Mail, Website, Kreditkarten- und App-Passwörter.
  • Finden oder Entfernen Ihres Apple-ID-Passworts, wenn Sie es vergessen haben oder von Ihrem Konto ausgesperrt sind.
  • Anzeigen oder Ändern Ihres Bildschirmzeit-Codes, wenn Sie ihn vergessen haben oder die Kindersicherung deaktivieren möchten.
  • Entfernen oder Umgehen des iPhone/iPad-Codes, um Ihr Gerät zu entsperren.

So verwenden Sie den 4uKey Passwort-Manager [Schritt für Schritt]:

  • Laden Sie Tenorshare 4uKey Password Manager kostenlos herunter und führen Sie es auf Ihrem Computer aus. Wählen Sie „Passwort-Manager“.
  • free download ios 18 passwords app alternative 4ukey
  • Verbinden Sie Ihr iPhone oder iPad mit einem USB-Kabel mit dem Computer. Klicken Sie auf „Scan starten“ für Passwörter. Sie können auch auf „Scanverlauf anzeigen >>“ klicken, um alle gescannten Einträge zu überprüfen.
  • start finding passwords on ios devices
  • Klicken Sie auf „Scan starten“ für Passwörter und geben Sie Ihr Backup-Passwort ein. Wenn Sie keines haben, verwendet das Programm „a“ als temporäres Passwort.
  • enter backup password to start scanning password
  • Warten Sie, bis das Programm die Konten und Passwörter auf Ihren Geräten scannt und analysiert.
  • analyzing passwords
  • Dann können Sie alle Konten und Passwörter sehen, ohne sie zurückzusetzen, einschließlich Kreditkarteninformationen, Bildschirmzeit- und Apple-ID-Passwörter und mehr.
  • see password without resetting it

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass sowohl 1Password als auch die iOS 18 Apple Passwort-App zuverlässige und sichere Passwort-Manager sind, aber unterschiedliche Stärken und Schwächen haben. 1Password ist vielseitiger und funktionsreicher, kostet jedoch mehr und erfordert ein Abonnement. Die iOS 18 Apple Passwort-App ist bequemer und besser integriert, bietet jedoch weniger Kompatibilität und Funktionalität.

Wenn Sie jedoch mehr Kontrolle und Flexibilität über Ihre Apple-Passwörter wünschen, sollten Sie den 4uKey Passwort-Manager ausprobieren, ein Tool, mit dem Sie Ihre Passwörter einfach finden, anzeigen und von Ihrem Gerät exportieren können.

  Aktualisiert am 2024-06-17 / Aktualisiert für  iPhone entsperren

(Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bestätigen)

(0 Abstimmungen, Durchschnitt: 5.0 aus 5 )

Beteiligen Sie sich an der Diskussion und geben Sie Ihre Stimme hier ab