Android

6 praktische Möglichkeiten zur Behebung von „Telefon nicht erlaubt für Sprache“

Der Markt für Smartphones wird immer voller, da immer wieder neue Handys auf den Markt kommen. Manche Leute kaufen lieber generalüberholte Modelle. Daher sind Fehlermeldungen wie „Telefon für Sprachübertragung nicht zugelassen“ sehr häufig zu sehen. In diesem Artikel werden Ihnen sechs Methoden zur Lösung dieses Problems erklärt. 

phone not allowed for voice

Warum ist mein Telefon nicht für Sprache zugelassen?

Sie fragen sich vielleicht, was Telefon nicht für Sprache erlaubt bedeutet, dieses Problem tritt auf, wenn:

  • Das Telefon ist an einen bestimmten Mobilfunkanbieter gebunden oder gesperrt. 
  • Die Inkompatibilität Ihrer SIM-Karte mit dem Netzbetreiber. 
  • Das Modell des Mobiltelefons ist zu alt.

Der letzte Grund funktioniert vor allem auf Telefon nicht erlaubt für Sprache metropcs. Und die ersten und zweiten Gründe können zu t-mobile Telefon nicht erlaubt für Sprache Fehler führen. 

6 Methoden zur Behebung von „Telefon nicht erlaubt für Sprache“

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Fehler „Handy für Sprache nicht zugelassen“ zu beheben. Wir haben die effektivsten Methoden zur Behebung dieses häufigen Fehlers besprochen. 

1. Kontaktieren Sie den Betreiber des Handys

Die erste Methode, um das Telefon zu reparieren, das nicht für die Sprachübertragung zugelassen ist, besteht darin, Ihren SIM-Plan zu überprüfen. Sie können den Kundenbetreuer des jeweiligen Anbieters kontaktieren und ihn bitten, die Sperre zu verschieben. Sie werden einen Prozess namens Gerätewechsel durchführen, der Ihr Telefon schließlich entsperren kann. 

2. Setzen Sie die SIM-Karte wieder in Ihr Telefon ein

Dieses Problem kann auch aufgrund einer nicht korrekt eingelegten SIM-Karte auftreten. Ihre SIM-Karte könnte verstaubt sein, wodurch sie keinen richtigen Kontakt mit den Anschlüssen des SIM-Slots herstellen kann.

  • Entfernen Sie das Simkartenfach mit dem Simkartenauswurfstift.
  • Tauschen Sie die SIM-Karte aus, wenn Ihr Telefon über einen Dual-SIM-Kartensteckplatz verfügt.
  • Legen Sie die SIM-Karte wieder ein und starten Sie Ihr Telefon neu.

    insert sim card

3. Wählen Sie den Entsperrcode, um Ihr Gerät zu entsperren

Wenn Sie mit der Kontaktaufnahme mit dem Netzbetreiber und dem mehrmaligen Einlegen der SIM-Karte keinen Erfolg haben, können Sie versuchen, Ihr Gerät mit einem Entsperrcode zu entsperren. Diese Methode erfordert jedoch, dass Ihr Anbieter und Ihr Telefonmodell einen Entsperrcode unterstützen.

  • Öffnen Sie die Wähltastatur auf Ihrem Telefon.
  • Geben Sie den Code *#78#* oder einen anderen Code ein, den Sie von Google erhalten haben.
  • Folgen Sie den Optionen im Betriebsmenü, um die Verbindung zum Träger zu lösen.

    dial the unlock code

4. Netzwerkverbindung prüfen

In Android gibt es eine Option, mit der Sie Ihre Netzwerkverbindung manuell oder automatisch auswählen können. Wenn Sie Änderungen an dieser Option vorgenommen haben, stellen Sie sie auf automatisch zurück, was standardmäßig eingestellt ist.

  • Öffnen Sie das Einstellungsmenü.
  • Drücken Sie die Option Datennutzung.
  • Gehen Sie zum Mobilfunknetz.
  • Drücken Sie die Option „Bevorzugte SIM-Karte“.
  • Wählen Sie die Option Automatisch.
  • Starten Sie Ihr Gerät neu.

    select default modile data

5. Software-Update prüfen

Wenn Sie Ihr Gerät auf dem neuesten Stand halten, lassen sich auch viele dieser Fehler beheben, z. B. „Telefon für Sprachübertragung nicht zugelassen“. Prüfen Sie also immer, ob es neue Updates gibt, und laden Sie alle Sicherheits- und Software-Updates regelmäßig herunter.

  • Öffnen Sie das Einstellungsmenü.
  • Suchen Sie eine Option für das Gerät und klicken Sie darauf.
  • Tippen Sie unter dieser Option auf Softwareaktualisierung.
  • Überprüfen Sie die Aktualisierungen auf Ihrem Handy.
  • Wenn ein Update verfügbar ist, laden Sie es herunter und installieren Sie es. starten Sie Ihr Telefon.

    check software update

6. Reparatur Android System Probleme von ReiBoot für Android

Wenn Sie sich vergewissert haben, dass mit Ihrer SIM-Karte alles in Ordnung ist, ist der letzte Weg zur Behebung des Telefon nicht erlaubt für Sprache Problems zu überprüfen und zu beheben Ihr Android-System. Tenorshare ReiBoot for Android ist professionelle Software, die verschiedene Android-System-Probleme mit nur einem Klick lösen kann. 

Hier sind die Schritte, um das Problem mit dem Android-System zu beheben und sicherzustellen, dass Ihr Gerät gut funktioniert.

  • Laden Sie ReiBoot für Android herunter und installieren Sie es auf Ihrem PC. Dann starten Sie es und verbinden Sie Ihr Telefon mit einem Computer über USB.

    android device is connected
  • Wählen Sie „Jetzt reparieren“ auf der Benutzeroberfläche. Klicken Sie auf Jetzt reparieren, um fortzufahren.

    repair now
  • Wählen Sie die richtigen Geräteinformationen aus.

    select correct device info
  • Nachdem Sie die richtigen Geräteinformationen ausgewählt haben, laden Sie das entsprechende Firmware-Paket herunter. Das Herunterladen wird nicht viel Zeit in Anspruch nehmen.

    download firmware package
  • Sobald das Herunterladen des Firmware-Pakets abgeschlossen ist, klicken Sie auf „Jetzt reparieren“, um die Reparatur des Android-Systems zu starten.

    firmware packeage have downloaded

Schlussfolgerung

Die oben genannten Methoden sind einfach zu versuchen und lösen die „Handy nicht zugelassen für Sprache“ Fehler. Allerdings, wenn Sie immer noch nicht in der Lage sind, das Problem zu lösen, dann empfehlen wir Ihnen zu versuchen, Ihre Android-Probleme mit Tenorshare ReiBoot Software zu beheben. Es ermöglicht Ihnen, alle Android-Probleme wie Mobilfunknetz nicht verfügbar in einer sehr kurzen Zeit ohne Ärger zu lösen.

  Aktualisiert am 2024-04-17 / Aktualisiert für  Android Reparieren

(Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bestätigen)

(0 Abstimmungen, Durchschnitt: 5.0 aus 5 )

Beteiligen Sie sich an der Diskussion und geben Sie Ihre Stimme hier ab